Kurz erklärt: Was bedeutet eigentlich Digitalisierung in der Live-Kommunikation?

Die Digitalisierung verändert unser Leben. Und auch auf Events und Live-Kommunikation hat sie enormen Einfluss. Was heißt das eigentlich? „Die Digitalisierung“ ist schließlich kein Phänomen der letzten paar Jahre, sie verändert unsere Arbeitswelt schon seit Jahrzehnten. Excel, bis heute das wichtigste „Werkzeug“ des Eventmanagers, gibt es seit 34 Jahren. Wir E-mailen ist seit Anfang der Neunziger.

Worum geht es also? In erster Linie um die potenzielle enorme Verlängerung der Reichweite von Events durch Social Media – Events können jetzt auch Content für digitale Kampagnen liefern. Umfassend digital wird zusehends auch das Teilnehmerhandling und – noch zaghaft – das Projektmanagement. Und auch bei der interaktiven Vermittlung von Inhalten setzen viele Eventkonzepte auf digitale Technologie.

Was ist sinnvoll? Wo lohnt sich der Aufwand, und wo nicht? Welche Trends werden sich durchsetzen? Was ist nur Hype?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet unser Masterclass-Seminar DIGITALISIERUNG VON ANALOG BIS HYBRID – EVENTS IM DIGITALEN ZEITALTER am 17. September 2019 in München. Restplätze hier.